• Beratungsgespräch bei der Weiterbildungs-Messe in Gladbeck

    Volles Rathaus-Foyer bei der Weiterbildungs-Börse

    Viele Besucherinnen und Besucher füllten bei der Börse zur beruflichen Weiterbildung des Jobcenters in Gladbeck das Foyer des Neuen Rathauses. Hier kamen Arbeitsuchende, Anbieter von Weiterbildungs- und Qualifikationsmaßnahmen sowie die Fachkräfte des Jobcenters zusammen und miteinander ins Gespräch.

  • Symbolbild mit Logo des Jobcenters Kreis Recklinghausen

    Eingeschränkte Erreichbarkeit

    Das Jobcenter Kreis Recklinghausen bittet Besucherinnen und Besucher, die zum Jahresende teilweise eingeschränkten Öffnungszeiten der Jobcenter-Dienststellen zu beachten. Bürgerinnen und Bürger, die absehbar noch das Jobcenter aufsuchen müssen, werden gebeten, ihre Besuche noch vor Weihnachten bis Freitag, 21. Dezember 2018, oder im neuen Jahr ab Mittwoch, 2. Januar 2019, zu erledigen und für planbare Besuche Termine zu vereinbaren. In Zeiten eingeschränkter Erreichbarkeit sind für dringende Notfälle in den Bezirksstellen Notdienste eingerichtet.

  • Jobcenter-Mitarbeitende und Mitarbeiter der Randstad GmbH bei der Zeitarbeitsbörse in Castrop-Rauxel

    Viele Arbeitsuchende nutzen die Zeitarbeitsbörse

    Über 200 Arbeitsuchende und die Berater von zehn Arbeitgebern aus der Zeitarbeitsbranche kamen im Castrop-Rauxeler Rathaus bei der Zeitarbeitsbörse "Zeitarbeit - mein Job" des Jobcenters Kreis Recklinghausen zusammen und miteinander ins Gespräch.

  • Dominik Schad, Leiter des Jobcenters Kreis Recklinghausen

    Jobcenter entlastet die städtischen Haushalte

    Die erfolgreiche Arbeit des Jobcenters Kreis Recklinghausen im vergangenen Jahr macht sich mit einer deutlichen finanziellen Entlastung für die zehn kreisangehörigen Städte bemerkbar. Insgesamt erstattet das Jobcenter den Städten anteilig 10,3 Mio. Euro, teilt Leiter Dominik Schad mit.

  • Standortleiter Arne von Röpenack und Teamassistentin Birgül Yildirim-Köker öffnen die Tür zur Recklinghäuser Jobakademie.

    Die ersten Arbeitsuchenden sind vermittelt

    Die neu eingerichtete Jobakademie des Jobcenters Kreis Recklinghausen ist gerade erst gestartet. Bei der Eröffnung des Standortes in der Stadt Recklinghausen vermeldete Jobcenter-Leiter Dominik Schad aber schon die ersten Erfolge: 13 Arbeitsuchende sind durch die Jobcoaches bereits kurzfristig in Arbeit und Ausbildung vermittelt worden. Das teilte Schad bei der Eröffnung gemeinsam mit Landrat Cay Süberkrüb und Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche mit.